Anonyme Telefonberatung
und
Terminvereinbarung
Mo: 10 - 14 Uhr
Di: 14 - 16 Uhr
Mi: 16 - 18 Uhr
Fr: 13 - 15 Uhr

 Tel. 06221 / 19 4 11
 Fax:  06221 / 16 88 37

 hier finden Sie uns 

AIDS-Hilfe Heidelberg e.V.
Rohrbacher Str. 22
69115 Heidelberg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Soziale Netzwerke:

    

 

Aktuelles

 

                                            Informationen

                                         Information

                                             Information


در فارسی

معلومات بالعربية

 

Veranstaltungen

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Aktuelle Termine

Mo 13.08 18:00-20:00
HIV-(Schnell)-Test

"Der Augenblick stellt keine Fragen"

AusstellungAusstellung im Rahmen des 30-jährigen Bestehens der AIDS-Hilfe vom 21.10. bis zum 28.10.2016 im Foyer des Heidelberger Rathauses.

 

Im Rahmen unseres Jubiläumsjahres luden wir zu unserer Ausstellung von Werken HIV-positiver Künstler*innen aus Heidelberg und Umgebung ein.

 

Der Titel „Der Augenblick stellt keine Fragen“ entstammt einem Gedicht der Künstlerin sunny Pe. Vom 21. bis zum 28.10. waren diese und andere Gedichte, Gemälde und Kollagen, sowie Schaukästen aus der Ausstellung „Positive Briefe“ zu sehen.

 

Am 21.10. um 15:00 Uhr fand die Vernissage statt. Herr Stadtrat Werner Pfisterer eröffnete in Vertretung für Herrn Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner die Ausstellung und Jürgen Schütz berichtete als teilnehmender Künstler über die Entstehung der Ausstellung und gab einen Überblick über 30 Jahre AIDS-Hilfe Heidelberg.

Bei Musik und Knabbereien hatte man danach die Möglichkeit, die Werke in Ruhe anzuschauen und mit einigen Künstler*innen ins Gespräch zu kommen.

 

Hier gehts zur Bildergalerie

Hier gibt es einen Rundgang durch die Ausstellung

 

Im Rahmen der Armutswoche des Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung gab es am 21.10. um 17:00 Uhr eine Sonderführung.

 

Wir bedanken uns bei sunny Pe, Stefan Gross, Christoph Hanckel und Jürgen Schütz für die von ihnen zur Verfügung gestellten Werke!

 Gedicht Ausstellung

 

 

Copyright