Anonyme Telefonberatung
und
Terminvereinbarung

Mo: 10 - 14 Uhr
Di:  14 - 16 Uhr
Mi: 16 - 18 Uhr
Fr: 13 - 15 Uhr

 Tel. 06221 / 19 4 11
 Fax:  06221 / 16 88 37

 hier finden Sie uns 

AIDS-Hilfe Heidelberg e.V.
Rohrbacher Str. 22
69115 Heidelberg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Soziale Netzwerke:

   

 

Aktuelles

 

                                            Informationen

                                         Information

                                             Information


در فارسی

معلومات بالعربية

 

Veranstaltungen

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Aktuelle Termine

Do 12.10 18:00-20:00
HIV-Test für MSM

HIV / AIDS

Hier finden sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um HIV und AIDS. Die Themen Übertragungswege, Krankheitsverlauf, Behandlungsmöglichkeiten und das Immunsystem werden erläutert.

Was ist HIV/AIDS?

AIDS steht für die englische Bezeichnung "Acquired Immune Deficiency Syndrome", zu Deutsch etwa "erworbenes Immunschwächesyndrom" (Syndrom = Komplex verschiedener Symptome). Das Immunsystem hat die Aufgabe, in den Körper eingedrungene Krankheitserreger - z.B. Bakterien, Pilze, Viren - zu bekämpfen.

Weiterlesen...

Behandlungsmöglichkeiten

Bisher kann man die HIV-Erkrankung nicht heilen. Aber es gibt mittlerweile über 20 Medikamente gegen die Vermehrung von HIV, und neue befinden sich ständig in der Entwicklung und Erprobung. In der so genannten antiretroviralen Therapie (ART) werden verschiedene Mittel in Kombination miteinander eingesetzt, um die Wirkung der Behandlung zu erhöhen.

Weiterlesen...

Übertragungswege

HIV kann nur übertragen werden, wenn es in ausreichender Menge in den Körper oder auf die Schleimhäute gelangt. Eine Ansteckung ist möglich über Blut - auch Menstruationsblut -, Sperma, Scheidenflüssigkeit und Muttermilch, die das Virus in hoher Konzentration enthalten können.
Wichtig: Eine HIV-Infektion kann man niemandem ansehen! Sie lässt sich nur durch einen HIV-Test feststellen oder ausschließen.

Weiterlesen...

HIV und das Immunsystem

Die Bezeichnung "Immunschwäche-Virus" deutet bereits an, was HIV im Menschen verursacht: Es schädigt das Immunsystem. Dieses hat die Aufgabe, in den Körper eingedrungene Krankheitserreger - z.B. Bakterien, Pilze oder Viren - unschädlich zu machen. Wenn das Immunsystem nicht richtig arbeitet, können auch ansonsten harmlose Infektionen schwere, sogar lebensbedrohliche Erkrankungen verursachen.

Weiterlesen...

Copyright