Anonyme Telefonberatung
und
Terminvereinbarung

Mo: 10 - 14 Uhr
Di:  14 - 16 Uhr
Mi: 16 - 18 Uhr
Fr: 13 - 15 Uhr

 Tel. 06221 / 19 4 11
 Fax:  06221 / 16 88 37

 hier finden Sie uns 

AIDS-Hilfe Heidelberg e.V.
Rohrbacher Str. 22
69115 Heidelberg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Soziale Netzwerke:

   

 

Aktuelles

 

                                            Informationen

                                         Information

                                             Information


در فارسی

معلومات بالعربية

 

Veranstaltungen

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Aktuelle Termine

Do 12.10 18:00-20:00
HIV-Test für MSM

„K.O.-Tropfen

In Kooperation mit dem Frauennotruf gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen e.V. bietet die AIDS-Hilfe Heidelberg e.V. in Schulen und außerschulischen Jugendeinrichtungen geschlechterspezifische Präventionsworkshops für Jungen und Mädchen ab 15 Jahren zum Thema K.O.-Tropfen an.

Der Mädchen-Workshop wird von einer Mitarbeiterin des Frauennotrufs gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen e.V. durchgeführt. Den Jungen-Workshop leitet ein Mitarbeiter der AIDS-Hilfe Heidelberg e.V. Die Workshops finden grundsätzlich ohne Anwesenheit von Lehrer*innen oder anderen Erwachsenen getrennt nach Geschlechtern statt. Hier gibt`s Infos zu den Schulworkshops.

 

Außerdem sensibilisieren wir regelmäßig auf der „New Schools Club“-Reihe der Nachtschicht  das junge Partyvolk zum Thema:

Mit Rauschbrillen und einem Mitmachspiel mit Anmachsprüchen sorgen wir für die nötige Aufmerksamkeit zum Thema K.O.-Tropfen bei den Besucher*innen des Clubs. Neben der Weitergabe von Kontaktadressen für den Ernstfall steht dabei die Vermittlung von Interventionswissen für den Verdachtsfall im Vordergrund. Hier gibt`s die Bilder zu den Aktionen.

Pressebericht Aktion Hildaschule Schwetzingen

Pressebericht K.O. Tropfen Projekt (RNZ 23.03.2016)

Pressebericht K.O.-Tropfen Projekt (Mannheimer Morgenweb, 29.12.2015)


Logo Sparkasse HD

 

Das K.O.-Tropfen-Projekt wäre ohne die großzügige Unterstützung der Sparkasse Heidelberg nicht möglich. Herzlichen Dank!

               

                                                  

 

 

Falls der Verdacht besteht, dass man selbst oder jemand anderes Opfer von K.O.-Tropfen geworden ist, gibts hier weitere Infos.

 

 

 

 

 

Copyright